ist ein wichtiger Teil unserer Praxisphilosophie! Zahnschäden und Zahnfleischentzündungen entstehen nur, wenn zu viele Bakterien im Mund verbleiben. Die Bakterien bilden den Zahnbelag und lösen den Zahnschmelz durch Säure auf. Hinzu kommt die Entzündung des Zahnfleisches, die bei Nichtbehandlung zum Zahnfleischrückgang und damit zur frühzeitigen Zahnlockerung führen kann.

Wir zeigen Ihnen, wo Sie mit der Zahnbürste noch nicht optimal hinkommen, reinigen alle Zähne und Zahnzwischenräume. Anschließend besprechen wir mit Ihnen, welche weiteren Hilfsmittel wie z.B. Zahnseide oder Zwischenraumbürsten Sie für die tägliche Pflege verwenden sollten, um weitere Schäden zu verhindern. Die richtige Anwendung dieser Hilfsmittel trainieren wir mit Ihnen. Und schon haben Sie einen wichtigen Schritt zum langfristigen Erhalt Ihrer Zähne getan!

Kinder ab dem 6. Lebensjahr können zweimal im Jahr zum Anfärben der Zahnbeläge und zum Üben der Putztechnik zu uns kommen. Die Backenzähne werden kurz nach dem Durchbruch mit einer schützenden Versiegelung versehen, damit die Kaufläche nicht durch Bakterien angegriffen werden kann.